Unser Team

Eva Weisenberger, M.A. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Praxisinhaberin

Eva Weisenberger, M.A.
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Praxisinhaberin

 

 

 

 

Susann Arnhold, angestellte Psychotherapeutin

Susann Arnhold
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, angestellte Kollegin

 

 

Ilka Kempf,
Sekretärin

Eva Weisenberger

Ich wurde 1985 in Schweinfurt (Bayern) geboren. Von 2006 bis 2011 habe ich in Würzburg  Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt „Management“ studiert und mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen. 2011 bis 2013 habe ich in Erfurt Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt“ international relation and social policy“ studiert und den Abschluss Master of Arts erworben. Im Anschluss habe ich an der Akademie für Psychotherapie in Erfurt die Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit der Vertiefungsrichtung Verhaltenstherapie absolviert. Berufspraktisch habe ich meine Kenntnisse in der Kinder- und Jugendpsychiatrie- und Psychotherapie Neuburg a.d. Donau, einer niedergelassenen Praxis für Kinder- und Jugendpsychotherapie in Erfurt und als Förderfachkraft einer Kindertagesstätte ausgebaut und vertieft. Seit 2016 arbeitete ich als selbstständige Dozentin, Sozialpädagogin und Lebensberaterin im In- und Ausland. Seit 2018 war ich in Leipzig in einer Kinder- und jugendpsychotherapeutischen Praxis tätig. Seit 2021 bin ich in Grimma mit einer eigenen Praxis niedergelassen.

Therapeutische Haltung

Das Leben bietet mit seinem unermesslichen Erfahrungsschatz vielfältige Chancen und Herausforderungen. Oft können Entwicklungsaufgaben und Krisen selbstständig und aus eigener Kraft bewältigt werden. Aber manchmal braucht es eine Wegbegleiterin, eine Zuhörerin, eine freundliche Schulter, eine Ratgeberin und eine Therapeutin. Ich glaube fest an eine universelle Kraft und einzigartige Schönheit und eine jedem Menschen innewohnende Fähigkeit neu zu erblühen um aus Schwierigkeiten und Hindernissen noch schöner und stärker zu erwachsen als es je erdenklich gewesen wäre.

Dies erfordert von einer professionellen Therapeutin sich auf jeden einzelnen Menschen individuell einzulassen und entsprechend seiner Ausgangslage sowie seinen Bedürfnissen und Zielen gemeinsam einen Weg zu finden, um eine heilsame Therapie zu gestalten. Die Therapeutin gibt keinen festgelegten Weg vor, sondern sie erforscht gemeinsam mit den Patienten seine innere und äußere Welt und initiiert sanft Veränderungen, fördert die eigenen Selbstheilungsfähigkeiten und weckt die Kraft in jedem Einzelnen seine Stärke und sein Vertrauen in sich und die Welt wieder zu finden und erblühen zu lassen.


Der Therapeut muss danach streben, für jeden Patienten eine neue Therapie zu kreieren.

Irvin D. Yalom

 

Ich habe mich mit ganzem Herzen der therapeutischen Arbeit verschrieben und bin unglaublich dankbar dafür, meine Patienten eine gewisse Zeit auf ihrem Lebensweg begleiten zu können. Ich hoffe auch bald Ihre einzigartige Lebensgeschichte hören zu dürfen und freue mich sehr darauf Sie näher kennenzulernen, um gemeinsam die Heilung von Körper, Geist, Seele und dem Herzen anzuregen und Herausforderungen als Chance zu eigenem Wachstum zu erkennen und zu bewältigen.